Sie sind hier: Aktuelles » 15. März 2010 - Lange Wartezeiten für Blutspender

15. März 2010 - Lange Wartezeiten für Blutspender

Das Blutspendeteam hatte den Eindruck, ganz Sundern kam zur Blutspende und zur Typisierung ins DRK Heim.

Die über 400 Spender, davon 118 Erstspender, ließen sich von den zwischzeitlichen Wartezeiten von über 1 Stunde nicht abschrecken. Der letzte Blutspender verliess das DRK Heim gegen 23 Uhr. Für das Verständnis, die aufgebrachte Geduld und Hilfsbereitschaft möchte sich das Blutspendeteam bei allen Spendern herzlichst Bedanken.

Bleibt nur zu Hoffen, dass von 530 Typiserten ein geeigneter Spender für Jörg Hering, der sichtlich gerührt über soviel Bereitschaft und Anteilnahme war, gefunden werden konnte.

4. August 2014 11:14 Uhr. Alter: 4 Jahre