Sie sind hier: Aktuelles » 24. März 2010 - „DRK Sundern qualifiziert sich für den Landeswettbewerb in Ibbenbüren“

24. März 2010 - „DRK Sundern qualifiziert sich für den Landeswettbewerb in Ibbenbüren“

Am vergangenen Samstag fand auf dem Gelände des DRK Kreisverbandes Arnsberg der diesjährige Leistungsvergleichswettkampf statt.

Insgesamt nahmen 7 Gruppen teil, welche sich aus den Gemeinschaften Neheim, Hüsten, Warstein 1 und Warstein 2, Marsberg, Brilon und Sundern zusammensetzten.

Bei dem Leistungsvergleich ging es zum einen darum einen Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten zu koordinieren und rettungsdienstliche Maßnahmen bei den verunfallten Verkehrsteilnehmern sowie einem Patienten mit einem Herzinfarkt durchzuführen. Bei einer weiteren Aufgabe wurde ein häuslicher Unfall nachgestellt.

Auch einfachstes bis kniffliges Rote-Kreuz-Wissen galt es zu lösen.

Eine weitere Aufgabe bestand darin eine Evakuierungsmaßnahme bei einem Bombenfund durch zu führen.

All diese Aufgaben haben die Kameradinnen und Kameraden der Sunderaner Gruppe so erfolgreich gemeistert, dass Sie trotz der starken Konkurrenz den 1. Platz erlangten.

Nun heißt es für die Sunderaner, auf zum Landesvergleich, der vom 10. – 11. Juli 2010 in Ibbenbüren ausgetragen werden soll.

Ein Dank der Gruppe geht an alle die es ermöglichten, diesen Wettbewerb auf die Beine zu stellen. Denn ein solcher Wettbewerb erfordert viel Organisation.

Besonderen Dank richten wir an die realistisch geschminkten Notfalldarsteller, ohne die solche Situationen nicht nachgestellt werden können.

4. August 2014 11:15 Uhr. Alter: 4 Jahre